Zurück

Klostereinkehr Irsee

von franz (Kommentare: 0)

Die Anfahrt hatte das Motto: Wie mache ich aus einem 70 Minuten entfernten Ziel unter Berücksichtigung der Regenwolken eine 6-stündige Tour ?  Und bis zur Mittags- und Kaffeepause ging der Plan voll auf .  Wir saßen gerade beim Essen und schon fing es an zu regnen und als wir nach dem Kaffee wieder raus gingen war der Spuk vorbei. 

Vermutlich war ab dann das Motto „wir fahren solange nicht ans Ziel bis wir doch noch nass werden“ aber so sehr RC Thomas Irsee auch ignorierte, die Wolken ließen uns links liegen und wir kamen trocken an.

Schöne Zimmer bezogen, Garagenbier war mehr als guuut und dann zum Abendessen hinter dicken Klostermauern. 

Die Rückfahrt am Sonntag war einfach klasse. Über den Staffelsee ging es zuerst Richtung Osten und von dort über die Ettaler Mühle (Mittags-Einkehr) und dem Plansee wieder zurück. Bis auf ganz kurze Tröpfelabschnitte war es sonnig und trocken.Den Abschluss-Kaffe gaben wir uns am Oberjoch und dann wurden es auf der Fahrt Richtung Wangen immer weniger bis alle daheim waren.

Die Bilder von dem tollen Wochenende stammen von Gisela, Gitta, Alex, Norbert,Thomas und mir

Franz

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.